So entsorgen Sie Ihre Grün- und Gartenabfälle richtig

Das sind Grünabfälle

  • Gras- und Heckenschnitt
  • Rasen
  • Stauden
  • Abraum von Beeten
  • Blumen, Balkonpflanzen
  • Gestecke
  • Abdeckreisig
  • Laub
  • Äste
  • Gehölzschnitt

Das sind keine Grünabfälle

  • Wurzelstöcke
  • Nichtorganisches, wie Verpackungsmaterial
  • Plastik oder Draht
  • Plastiksäcke, Plastikschnüre
  • Boden, Steine

Aus den gesammelten Gartenabfällen entsteht auf der Kompostanlage des Abfallwirtschaftsbetriebes hochwertiger Gütekompost. Dieser wird wieder als Nährstoff für den Boden wieder in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt.

Die sorgfältige Verarbeitung in unserer Kompostanlage auf der Deponie Bengelbruck garantiert ein sauberes, unkrautfreies und dazu noch preisgünstiges Material. Kleine Mengen dieses wertvollen Komposts können kostenlos abgeholt werden.

Bei der Gartenabfallabfuhr bündeln Sie bitte die Abfälle nur mit Schnüren aus biologischem Material. Verzichten Sie auf Draht oder Plastikschnüre.

Wohin mit den Wurzeln und Wurzelstöcken?

Wurzelstöcke können bei der Entsorgungsanlage Bengelbruck gegen Gebühr angeliefert werden.