So entsorgen Sie Ihren Schrott richtig

Das ist Schrott

  • Gasherd, Holzkohlegrill, entleerte Ölögen
  • Trockenständer bzw. -spinne ohne Leine
  • Bettroste aus Metall ohne Holzlatten
  • Fahrräder ohne Reifen
  • Gartenzäune aus Metall
  • Gartengeräte ohne Holz, Schubkarren
  • Dreibeinliegen ohne Polster
  • Kochtöpfe, Backformen
  • leere Metalleimer und -kanister
  • Benzinrasenmäher (ohne Betriebsmittel, Räder, Kunststoffteile)
  • verschmutzte oder beschichtete Papiere, Folien, Fotos
  • Asche und Aschenbecherinhalt
  • Schaumstoff (z.B. Kissenfüllstoff)

Das ist kein Schrott

  • Polster
  • Kunststoffteile
  • Räder
  • Betriebsmittel

Schrott ist ein wertvoller, metallischer Wertstoff (z.B. Eisen, Aluminium). Schrott und Metalle sind Bestandteile vieler Gegenstände des täglichen Lebens. Metalle kommen sowohl in Privathaushalten als auch in Gewerbe- und Industrieunternehmen vor. Durch ein konsequentes Recycling der Metalle können Sekundärrohstoffe dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt werden, wodurch viel Energie eingespart wird.